Kornelia Thiemann

Kornelia Thiemann

Phone: +49 2734 2847-0

Welke Akademie – Zielführend.

Blog

Digitale Kommunikation: Die 10 wichtigsten Punkte für Führungskräfte (Teil 2)

10 Tipps für die digitale Kommunikation für Führungskräfte

Hier finden Sie den zweiten Teil unseres Beitrags „Digitale Kommunikation: Die 10 wichtigsten Punkte für Führungskräfte“. Den ersten Teil können Sie hier nachlesen.

„Märkte sind Gespräche“ (Cluetrain Manifest). Mit den Neuen Medien wachsen die Anforderungen an den Markt – und damit auch an Führungskräfte. Sogenannte Digital Natives erklimmen die Arbeitswelt und nutzen digitale Kommunikationskanäle oftmals mit einem größeren Selbstverständnis als ihre Vorgesetzten. Um den Markt weiterhin verstehen zu können, sollten Führungskräfte sich mit den digitalen Möglichkeiten befassen: angefangen bei der Auswahl der richtigen Kommunikationskanäle über das angemessene Verhalten in der digitalen Welt bis hin zur Anpassung ihres Führungsstils. Hier finden Sie Teil 2 der 10 wichtigsten Punkte, die Sie als Führungskraft bei der digitalen Kommunikation beachten sollten.


Digitale Kommunikation: Die 10 wichtigsten Punkte für Führungskräfte (Teil 1)

Welke Akademie - 10 Tipps: Digitale Kommunikation für Führungskräfte

„Märkte sind Gespräche“ (Cluetrain Manifest). Mit den Neuen Medien wachsen die Anforderungen an den Markt – und damit auch an Führungskräfte. Sogenannte Digital Natives erklimmen die Arbeitswelt und nutzen digitale Kommunikationskanäle oftmals mit einem größeren Selbstverständnis als ihre Vorgesetzten. Um den Markt weiterhin verstehen zu können, sollten Führungskräfte sich mit den digitalen Möglichkeiten befassen: angefangen bei der Auswahl der richtigen Kommunikationskanäle über das angemessene Verhalten in der digitalen Welt bis hin zur Anpassung ihres Führungsstils. Hier finden Sie Teil 1 der 10 wichtigsten Punkte, die Sie als Führungskraft bei der digitalen Kommunikation beachten sollten.

Werden die professionellen Online-Netzwerke überschätzt?

Social Media

Über den Mehrwert von Netzwerkplattformen wie Xing und LinkedIn ist schon viel gesagt und geschrieben worden. Mal lautete das Fazit, dass sich Personaler auf den Plattformen sehr genau umschauen und man in jedem Fall mindestens mit einem ansprechenden Steckbrief dabei sein sollte. Andere Meinungen lauteten, die Plattformen seien absolut überbewertet und würden so gut wie nichts bringen.

RSS Feed

Jetzt abonnieren

Archiv